Prankl Martin Engagement, Event, Livestream

Livestream für den Wahlkampf | Podiumsdiskussion in Aying

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.Mehr erfahren Beitrag laden Facebook-Beiträge immer entsperren Der Münchner Merkur lädt am 06. März 2020 zur Podiumsdiskussion der Bürgermeisterkandidaten in Aying. Von uns gibt es den sauberen Livestream dazu – Pro bono. Weil es uns wichtig ist, dass die Bürgerinnen und Bürger auch in Zeiten von Corona am politischen Geschehen teilnehmen können.

Prankl Martin Allgemein, Livestream, Social Media, Tipps & Tricks, Video

Livestreaming-Kosten beherrschen

Wie teuer ist eine professionelle Livestreaming-Lösung? Es ist nicht lange her, dass solche Übertragungen mit einem enormen Kostenaufwand nur großen Firmen offenstanden – fünfstellige Beträge waren die Regel. Die Technik zu beherrschen war ebenfalls ein schwieriges Unterfangen.

Prankl Martin Allgemein, Social Media

Livestreaming für Unternehmen

Um Kunden effektiv, kurzweilig und lebendig über Produkte und Angebote oder auch anstehende Events zu informieren wird immer mehr die Livestreaming-Technologie benutzt. Das ist einerseits sehr erfolgversprechend, andererseits setzt dies ganz neue Anforderungen an Unternehmen.

Prankl Martin 360 Grad

Der Riegerhof von oben! – Mit der Drohne 360 Grad Ausblick genießen.

„Raus ins Grüne!“ hieß es für unser Team im Frühjahr diesen Jahres, als wir für den Riegerhof in Aying einen neuen Internetauftritt erstellen durften. Neben seinem land- und forstwirtschaftlicher Betrieb, der mit großer Sorgfalt im Umgang mit der Natur betrieben wird, ist der Familie Weinberger, die den Hof bewohnt und bewirtschaftet, auch die Tradition wichtig. Sie wollen die Faszination für Feld und Wald erhalten. Auf riegerhof.de gibt es daher nun etwas Neues zu sehen: eine 360-Grad-Außenaufnahme! Schon vorher konnte man das Innenleben des Gebäudes mithilfe einiger Fotos erkunden – nun aber startet der Besucher aus der Vogelperspektive unter typisch leicht bewölktem, lau-weiß-bayrischem Himmel seinen Rundgang. Von hoch oben auf Höhe des Dachfirstes kann man neben dem Wohnbereich sehr gut die Wirtschaftsgebäude erkennen. Mühelos lassen sich Maisfelder und Weiden überblicken, im Norden und Osten bis zum Wald schauen und nach Westen dem Lindacher Weg bis nach Aying hinein folgen. Im Süden erheben sich in der Ferne die Alpen. Wer sich an der traumhaften Aussicht über dem Riegerhof satt gesehen hat, kann den 360 Grad Rundgang im Inneren des Hofes fortsetzen und die Tagungsräume durchforsten. Am Beispiel des Riegerhofs sieht man: Panoramaaufnahmen zeigen Wirkung und bieten einen ersten, realistischen und vor allem …