Bayern Livestream Anbieter Prankl Consulting

Multiplattformstreaming: Zeitgleicher Livestream auf Facebook, Youtube und Periscope

Heutzutage kein Problem mehr: Gleichzeitiges Livestreaming auf mehreren Plattformen. Welche Vorteile bietet das? STREAM Filmproduktion klärt auf!

Welche Vorteile bringt das Multiplattformstreaming – und was ist das überhaupt?

Nicht selten werden in der heutigen Zeit Konferenzen und Events per Livestream direkt im Internet übertragen. Das ist inzwischen dank der rasch fortschreitenden Technik für jedermann möglich. Um Nutzerzahlen zu steigern, gewinnt das Livestreaming als Marketinginstrument zunehmend an Bedeutung. Zeit und Ressourcen können eingespart werden, Zuschauer können direkt auf ein Event reagieren und der Livestream selbst bringt eine hohe Authentizität mit sich – Benefits, die nicht zu verachten sind. Periscope, Facebook und Youtube haben dabei die höchste Reichweite und sind wohl auch deshalb die derzeit bekanntesten Streamingplattformen.

Viele Fragen zum Thema Livestreaming…

Die Qual der Wahl habt Ihr bereits während der Eventplanung: Auf welchem Kanal soll Euer Livestream laufen? Wo halten sich Eure Kunden bevorzugt auf und auf welcher Plattform erreicht Ihr am besten Eure Zielgruppe? Wie erzielt Ihr eine größtmögliche Reichweite? Auf welchen Übertragungskanal fällt Eure Wahl letztendlich und auf welche anderen Plattformen verzichtet Ihr dafür? Müsst Ihr überhaupt auf die anderen Kanäle verzichten? Denn was ist, wenn Eure Zielgruppe gar nicht nur auf einen Kanal fokussiert ist, sondern sich auf Youtube, Facebook, Periscope usw. verteilt?

…und eine Lösung: Dank Multiplattformstreaming zu mehr Reichweite!

Für eben diese Zwickmühle haben wir inzwischen eine ganz einfache Lösung: STREAM Filmproduktion ermöglicht Euch das Multiplattformstreaming. Ihr müsst Euch jetzt nicht mehr auf einen Kanal, wie zum Beispiel Youtube, für Eure Live-Übertragung ins Netz festlegen und damit auf einen Teil Eurer Zielgruppe, beispielsweise Eure Facebook- und Twitter-User, verzichten.
Stattdessen können wir Eure Veranstaltung, Euren Kongress oder Eure Produktpräsentation simultan auf weitere, von Euch ausgewählte Plattformen (z.B. Facebook, Youtube, Periscope) oder Eure Unternehmensseite übertragen. So kann nicht nur auf einer einzigen Streamingplattform alles live miterlebt werden.
Ohne weiteren Aufwand könnt Ihr damit Eure möglichen Zuschauerzahlen vervielfachen und gleichzeitig Euch und Euer Unternehmen als Early Adopter mit dem Ohr am Puls der Zeit positionieren.
Am Ende des Events steht der Stream dann sofort als Download bereit – für Interessenten, die Eure Live-Übertragung verpasst haben.

Auswertung des Livestreamings – auch bei mehreren Streamingplattformen kein Problem!

Und welcher Streaming-Anbieter ist jetzt der Richtige für Euch? Wertet einfach die Ergebnisse Eures Livestreamings aus. Daten über Eure Zuschauer stellen Euch sowohl Periscope als auch Facebook live und YouTube Live Event zur Verfügung. Wann hat Euch ein Zuschauer wie lange zugesehen? Wo ist er abgesprungen? Welcher Abschnitt oder welche Szene gefällt besonders vielen Usern besonders gut? Mithilfe eines professionellen Livestreaming-Anbieters sind solche Analysedaten für Euch jederzeit abrufbar.

Bedeuten mehrere Streaming-Plattformen gleichzeitig mehr Arbeit für Euch?

Darauf haben wir eine klare Antwort: Nein! Für Euch macht es beim Aufwand keinen Unterschied, ob Ihr nur auf Youtube oder eben gleichzeitig auf mehreren Kanälen Euer Event streamt. Genauso professionell und reibungslos wie eine Einzelübertragung läuft ein simultanes Multiplattformstreaming – dank unserer modernen, modular aufgebauten Technik. Die ist übrigens auch skalierbar und damit für jede beliebige Zuschauerzahl geeignet. So könnt Ihr Euch ganz auf Eure Veranstaltung konzentrieren. Wir übernehmen währenddessen den technischen Hintergrund sowie die Bereitstellung und Betreuung von Hard- und Software.

Die Frage, über welche Kanäle Ihr letztendlich streamen wollt, solltet Ihr unbedingt schon bei der Planung berücksichtigen. Denn: Bei einzelnen Plattformen können gegebenenfalls weitere Elemente wie Bauchbinden, Charts oder Einspieler benötigt werden. Wenn wir also bei Eurer Planung so früh wie möglich eingebunden werden, ist das für alle Seiten von Vorteil. Übrigens: Auch das Bewerben und Ankündigen Eures Livestreams auf den entsprechenden Plattformen solltet Ihr keinesfalls vergessen.

Ihr wollt Euer Event 2017 live und parallel auf mehreren Plattformen ins Web streamen? Dazu habt Ihr noch offene Fragen? Dann ruft uns am besten über 089-41 41 453-0 an oder schickt uns direkt hier Eure Anfrage: