2017: Wie sich durch Livestreaming Services der Social Content verändert

Social Media ohne Videos? Undenkbar. Videos sind heute überall – deshalb gilt: Videos und Live-Inhalte müssen noch viel mehr in den Mittelpunkt der Planung gestellt werden.

Wenn ein Facebook-Nutzer einen Livestream startet, bekommt er folgende Meldung: „Sie sind jetzt live!“. Für alle Freunde und angesprochenen User geht im selben Moment eine Push-Nachricht heraus: „Dein Freund ist jetzt auf Facebook live.“ – wobei es ganz egal ist, in welchem Netzwerk – genauso läuft es auf YouTube, SnapChat, Instagram oder Periscope.

Live Video oder klassisch produzierte Video-Inhalte?

Auch wenn das sogennante Livestreaming schon seit einer gefühlten Ewigkeit im Netz herumgeistert, steigt seine Verbreitung erst seit ein paar Jahren – dafür aber in einer atemberaubenden Geschwindigkeit. Trotzdem umweht das Ganze immer noch diese futuristische Brise: Ein Event live zu übertragen – ohne Millionenbudget und nur über das Internet.

Es ist soweit: Livestreaming via Internet ist technisch ausgereift.

Es war erst vor zwei Jahren, 2016, dass Facebook Livestreaming möglich machte. Schon jetzt nutzen täglich unglaublich viele Menschen diesen Dienst. Auch auf YouTube werden Direktübertragungen demokratisiert, etwa dadurch, dass Livestreams über das Smartphone neuerdings problemlos für jedermann möglich sind. IT-Skills und großes Budget werden dafür nicht mehr benötigt.

Eines jedoch ist auch klar: Wenn der Freizeitspaß einer echten professionellen Anwendung der Technologie weichen soll, reicht ein Smartphone nicht mehr aus. Hier beginnt die Arbeit von Profis, die über ein technisch einwandfreies Equipment verfügen. Wir von der Stream-Filmproduktion beraten Sie in diesen Fragen gerne und umfassend. Wir wissen: Ein Profi Livestreaming in München beginnt nicht am Tag der Veranstaltung, sondern bedarf einer frühzeitigen und umfassenden Planung.

Jeder weiß: Soziale Medien öffnen den Blick auf die Welt.

Es wird immer komplizierter, all die Nachrichten aus den verschiedensten Medien auseinanderzuhalten. Private und öffentliche Inhalte verwischen zusehends. Nicht selten wird Unterhaltung mit Reklame und Informationen ausstaffiert.

Bei einem Livestreaming ist es dabei wichtig, das richtige Maß zu finden. Niemand will nur Information – die Mischung aus Entertainment, Tipps, Spaß und Information ist für die User attraktiv. Tatsächlich ist es so, dass der moderne Mensch bei reinem Informations-Input schnell das Interesse verliert. Dies gilt besonders bei ernsten Themen. Die Distanz, die durch die zwischen Computer und Drehort verbleibt, ist nicht selten zu groß, als dass der Betrachter sich wirklich mit schwierigen Themen befassen will.

Firmen Livestreamings: Eine reale Chance für unterhaltsame Produktpräsentationen.

Livestreams sind nicht nur für große Firmen interessant. Gerade auch kleine, mit eher bescheidenen Budgets ausgestattete Firmen profitieren sehr von der Möglichkeit, mit digitalen Inhalten auf sich im Internet aufmerksam zu machen. Livestreams sind ebenfalls kein allzu kostspieliges Unterfangen mehr. Es kommt auf den Content an: Wenn ein Video ansprechend produziert wird, kann auch eine große Menge an User bis ans Ende des Streams online gehalten werden. Entscheidend ist also die konsequente Vorausplanung, damit spannende Inhalte während der Übertragung entstehen.

Ihr Livestreaming Dienstleister in München:

Auch Sie möchten attraktive Livestreams Ihren Usern zur Verfügung stellen? Stream-Filmproduktion ist Ihr kompetenter Ansprechpartner. Wir planen und koordinieren Ihre Livestreams in München und ganz Bayern. Egal wie groß Ihr Event wird: Wir finden eine passende Lösung, damit Ihre Veranstaltung für alle Teilnehmer und Zuschauer ein voller Erfolg wird. Rufen Sie uns an unter 089 41 41 453 0 oder schreiben Sie uns unter: